Welcher Nachhilfe-Anbieter ist der beste? Wo ist die Auswahl an Lehrern am größten? Auskunft gibt ein gemeinsamer Leistungs-Check von DEUTSCHLAND TEST, dem Kölner Analyse- und Beratungshaus ServiceValue und dem Wirtschaft smagazin FOCUS-MONEY. In einer bundesweiten Studie haben im September und Oktober 2019 mehr als 880 Befragte ihr Urteil zu 16 führenden Nachhilfe-Anbietern in Deutschland abgegeben. Dazu wurden in einem Online-Panel zu 17 relevanten Service- und Leistungsmerkmalen Fragen gestellt, die folgenden Themenfeldern zugeordnet worden sind:
(1) Produkt und Leistung
(2) Qualifikation der Nachhilfelehrer
(3) Service
(4) Preis-Leistungs-Verhältnis
Insgesamt wertete ServiceValue fast 1200 Urteile systematisch aus: Zunächst errechneten die Kölner Experten für alle Leistungs- und Servicemerkmale einen Indexwert auf einer Skala von 0 bis 100. Anbieter, die besser als der Durchschnitt dieser Gruppe abschneiden, erhalten die Note „Sehr Gut“. Im Durchschnitt erreichten die untersuchten Nachhilfe-Anbieter in diesem Jahr 69,2 von 100 möglichen Zufriedenheitspunkten (Vorjahr 69,8 Punkte). Vier verdienten sich ein „Sehr Gut“, fünf errangen das Urteil „Gut“.

ABACUS Nachhilfe wurde im Test mit als eines der besten Nachhilfeinstitute mit 71,4 Punkten und der Note “Sehr gut” ausgezeichnet.

Wenn Schüler ihre Freizeit schon mit Nachhilfe verbringen, möchten sie das zumindest in stylischen Räumen und einer angenehmen Atmosphäre tun. Als positives Beispiel geht hier auch die Abacus-Nachhilfe voran. ABACUS überzeugt die Befragten mit stimmigen Konzepten.

Die Ergebnisse in allen Kategorien erhalten Sie hier.