ABACUS: Nachhilfe wie sie sein soll!

So muss Nachhilfe sein: schnell, intensiv und erfolgreich.

Durch die Einzel-Nachhilfe von ABACUS zu Hause bekommt der Schüler wieder mehr Selbstbewusstsein und Sie als Eltern sind entspannter. „Nachdem wir die Nachhilfe von ABACUS hatten, war die Stimmung in unserer Familie gleich wieder viel besser“ erinnert sich Claudia W.
Ihr Sohn Julian quälte sich in der 9. Klasse Realschule mit großen Schwierigkeiten in Mathematik und Englisch. Der Schulabbruch drohte und dadurch auch der Verlust des bereits zugesagten Ausbildungsplatzes.

Claudia W. schildert ihre Gemütslage: “Ständig habe ich versucht, Julian zum Lernen und zum Üben zu motivieren – meist vergebens. Außer deftigen Streitereien kam nichts dabei heraus. Im Gegenteil – ich hatte eher das Gefühl, dass Julian immer mehr blockte. Dann wurde uns ABACUS-Nachhilfe empfohlen. Julian war gar nicht so abgeneigt. Schließlich wollte er ja doch irgendwie seine Leistungen verbessern, um seinen Ausbildungsplatz zu bekommen. Der ABACUS-Institutsleiter hat sich vor Beginn der Nachhilfe mit Julian und mir zusammengesetzt und alles in Ruhe mit uns besprochen. Da habe ich schon gemerkt, es tat Julian gut, offen über seine Notenprobleme reden zu können, ohne gleich Vorwürfe der Eltern hören zu müssen. Ich war richtig erstaunt, wie nett und engagiert sich mein Sohn auf einmal gezeigt hat.

Als schließlich der Nachhilfelehrer zu uns kam, war das Thema “Schule” plötzlich nicht mehr so belastet. Mein Mann bemerkte gleich beim Abendessen, dass die Stimmung lockerer und unverkrampfter war, als in den Wochen zuvor. Nach einigen Wochen wurden Julians Leistungen zusehends besser. Von einer schlechten Fünf, verbesserte er sich auf eine stabile Drei, so dass sogar sein Lehrer in der Schule fragte, wie Julian so gut geworden sei. Julian wurde durch die Unterstützung immer selbstbewusster und geht jetzt sogar gerne in die Schule. Der Teufelskreis ist dank ABACUS endlich durchbrochen.”

So wie Claudia W. geht es sehr vielen Eltern. Das bestätigt die Psychologin Iris Wolfínger: “Sehr oft sind Eltern fachlich durchaus in der Lage ihren Kindern bei Hausaufgaben oder Zusatzübungen zu helfen. Das Problem ist jedoch die emotionale Bindung zwischen Kindern und Eltern. Deshalb wollen sich Jugendliche von den Eltern nichts mehr sagen lassen und Eltern meinen, dass ihre Kinder nicht so lernen, wie das eigentlich sein müsste. In diesem Spannungsfeld entstehen Konflikte, die sich stetig hochschaukeln. Da hilft oft nur eine externe Person, die den fachlichen Part der Nachhilfe übernehmen kann. In meiner Praxis habe ich schon oft positive Erfahrungen mit ABACUS gemacht, resümiert Iris Wolfinger.

INFRATEST hat ABACUS nach 2007 auch 2012 wieder ein hervorragendes Zeugnis ausgestellt: In einer bundesweiten Elternbefragung wurde ermittelt, stufen 92,8 % der ABACUS-Kunden die ABACUS-Nachhilfe als erfolgreich ein und 89,3 % der ABACUS-Schüler haben ihre Schulleistungen verbessert. 98,4 % der befragten Eltern haben sich für ABACUS entschieden, weil die ABACUS-Nachhilfe besser auf die Bedürfnisse des einzelnen Schülers eingehen kann und 91% weil man bei der Nachhilfe schnell und jederzeit einsteigen kann. 95,3 %würden ABACUS weiterempfehlen. Insgesamt erteilten die befragten Eltern dem Institut ABACUS die Gesamtnote 1,8.

Gerne helfen wir auch Ihnen. Kontaktieren sie uns einfach. Wir freuen uns auf Sie!

© ABACUS Nachhilfeinstitut Nürnberg, Helmut Bauer

Termin vereinbaren

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch unter der Rufnummer 0911.88 98 747.